CDU Budenheim auf dem Landesparteitag in Wittlich

Drucken E-Mail

CDU Budenheim auf Landesparteitag in Wittlich

Am 19. November 2016 stand wieder der jährliche Landesparteitag der CDU Rheinland-Pfalz an. Wie in den Vorjahren waren auch die Vertreter der CDU Budenheim – in diesem Jahr vertreten durch Andreas Weil und Wilfried Racky – wieder bei der Delegiertenversammlung des Landesverbandes im Eventum Wittlich anwesend.

 

 

IMG 5801

 

In für den Landesverband schwierigen Zeiten standen an diesem Samstag richtungsweisende Entscheidungen an, da im kommenden Jahr die für die Bundesrepublik wegweisenden Bundestagswahlen stattfinden. Hierfür galt es sich auf Landesebene mit zur Abstimmung stehenden Anträgen vorzubereiten. Der 70. Landesparteitag beschloss unter anderem die Initiative für ein Verbot der Vollverschleierung in der Bundesrepublik. Die amtierende CDU-Landesvorsitzende, Julia Klöckner, betonte: „Wir wollen klare Vorgaben in der Integrationspolitik setzen. Die Vollverschleierung ist Ausdruck einer Geschlechtertrennung, die nicht zu unserem Land, nicht zu unserer Verfassung passt.“ Und machte deutlich, dass Sie das Thema für die Bundestagswahl 2017 setzen wolle.

Weiterlesen...

CDU Budenheim informiert über die Machbarkeitsstudie einer Rheinquerung in der Region Bingen/ Ingelheim.

Drucken E-Mail

An einem Informationsstand konnten sich Budenheimer Bürger über eine Machbarkeitsstudie einer Rheinbrücke informieren und auch mit Landtagsabgeordnete Dorothea Schäfer über den aktuellen Zustand der Verkehrssituation diskutieren. Jeden Tag schleicht eine Blechlawine von Autos und LKW´s durch unsere Heimatgemeinde Budenheim.

Machbarkeitsstudie Rheinbrücke

 

Für Anlieger und Anwohner ist dies eine große Belastung. Die Ursachen hierfür dürften fast jedem bekannt sein. Die Verkehrslage rund um das Mainzer Gebiet ist seit vielen Monaten eine reine Katastrophe, die Schiersteiner Brücke die es sogar geschafft hat komplett gesperrt zu werden, das Mainzer Kreuz mit dem Bau der Mainzelbahn, den täglichen Stau rund um die Waisennauer Brücke und die Zufahrt über die Rheinallee nach Mainz veranlasst die CDU- Budenheim sich dem Bürgerbegehren einer Machbarkeitsstudie für eine Rheinquerung in der Region Bingen/ Ingelheim gemäß §11 der Landkreisordnung Rheinland Pfalz anzuschließen. Die Begründung für diese Machbarkeitsstudie sieht die CDU Budenheim auch darin, dass wir durch eine Brücke im Bereich Bingen / Ingelheim auch den Verkehr durch Budenheim erheblich reduzieren könnte.

An diesem Vormittag konnte die CDU Budenheim zahlreiche Unterschriften sammeln. Viele der Budenheimer Bürger würden es sehr begrüßen dass die Bingerstraße entlastet werden könnte.

 

 

 

 

Ursula Groden-Kranich MdB des Bundestages für die CDU besucht im Rahmen ihrer Sommertour 2016 Budenheim

Drucken E-Mail

Am Dienstag, den 23.06.2016 besuchten die Bundestagsabgeordnete Frau Ursula Groden-Kranich (CDU) mit unserer Landtagsabgeordneten Frau Dorothea Schäfer (CDU) unsere Heimatgemeinde Budenheim. CDU-Vorstandsvorsitzender Stephan Hinz und eine Delegation der CDU Budenheim begrüßten die Damen am Budenheimer Rathaus. Nach einem kurzen Stopp bei Bürgermeister Rainer Becker, ging es zum naturnahen Kindergarten am Waldrand. Frau Sonja Wagner, die Leiterin des naturnahen Kindergartens, führte die Gruppe durch den in im Mai eröffneten Kindergarten. Besonders die neugestalteten Räume und ihre Farben wurden hervorgehoben. Auch die Außenanlagen, in der demnächst auch Hühner und andere Tiere ihre Heimat finden werden, war sehr beeindruckend. Frau Wagner erläuterte der Gruppe die vier Säulen auf der die Basis der Einrichtung liegt: Natürgestützte Pädagogik, Erlebnispädagogik, tiergestützte Pädagogik und Integration/ Inklusion.

Budenheim Sommertour 2016

Ein weiterer Anlaufpunkt war die Langgasse, die zurzeit ab der Richard-Wagner-Straße bis zur Stefanstraße ausgebaut wird. Der Teil der Langgasse zwischen Nordstraße und Richard-Wagner-Straße ist bereits ausgebaut. In einer seit dem damaligen Ausbau geänderten Rechtsverordnung, sollen alle Anlieger einer Straße für den Ausbau aufkommen, auch wenn sie nicht unmittelbar an ihren Grundstücken liegen. Das bedeutet im Falle der Langgasse, dass die Anlieger, die den damaligen Ausbau finanzierten, nun auch den weiteren Ausbau bezahlen müssen, auch wenn er nicht "vor der eigenen Türe" liegt.

Weiterlesen...

Baumschneideaktion der CDU Budenheim im Garten der Pankratiuskirche

Drucken E-Mail

Am Samstag, den 27. Februar, trafen sich morgens um 9:00 Uhr einige Mitglieder der CDU Budenheim zur frühjährlichen Baumschneideaktion im Garten der Pankratiuskirche. Wie auch in den Jahren zuvor, hatte die CDU die Aktion mit der nötigen Professionalität organisiert. So waren neben einem Transport-LKW mehrere Leitern, Säge- und Schneidewerkzeuge sowie eine druckluftbetriebene Baumschere vor Ort. Kurz vor 12:00 Uhr fielen die letzten Äste der Lindenbäume, die dann noch zügig auf den LKW verladen und abtransportiert wurden. Maria Viviani, die als Vertreter des Fördervereins Pankratiuskirche die Aktion begleitete, zeigte sich sehr zufrieden und dankte der CDU für ihren engagierten Einsatz. Am zusätzlichen Canvassing-Stand haben sich Budenheimer Bürger sehr interessiert über die diesjährige Landtagswahl unterhalten und sich über aktuelle Themen informieren können.

Baumschneideaktion 2016

Frühe Valentinstags-Grüße von Dorothea Schäfer

Drucken E-Mail

Am Samstag Morgen, ein Tag vor dem Valentinstag, überraschte die Landtagsabgeordnete Dorothea Schäfer (CDU) die Budenheimer Frühaufsteher. Ab 07:30 Uhr verteilte sie bei einem Spaziergang durch Budenheim, unterstützt von ihrem B-Kandidaten Thomas Barth und der CDU Budenheim, Valentins-Grüße in Form einer Rose an alle Bürgerinnen und Bürger. Diese zeigten sich sehr positiv überrascht und suchten das Gespräch mit Frau Schäfer.

Valentinsgrüße mit MdL Dorothea Schäfer 2016

© CDU Budenheim 2018