CDU Herbstausflug nach Bernkastel-Kues

 Drucken 

(ab) Am Samstag Morgen starteten knapp 30 Bürger - wohlgemerkt nicht nur Mitglieder der CDU Budenheim - am Rathaus mit einem Reisebus nach Bernkastel-Kues. Die traditionelle "Herbstwanderung" der CDU war dieses Mal auf ein etwas weiteres Ziel gerichtet als sonst und verdiente somit eher die Bezeichnung "Herbstausflug". Der Vorschlag war von einem Neumitglied der CDU Budenheim gekommen, der aus Bernkastel-Kues stammt und seine familiären Beziehungen zum Gelingen des Ausfluges spielen lassen konnte.

CDU-Herbstausflug 11102014 50

Zunächst war der Himmel noch grau und besonders im Hunsrück hingen die Wolken bis tief in die Täler, aber schon im Verlauf der Fahrt rissen die Wolken auf und immer mehr blaue Stellen ließen Hoffnung auf schönes Wetter aufkommen. Nach eineinhalbstündiger Fahrt erreichte die Gruppe Bernkastel-Kues, wo die Sonne schon für angenehme Temperaturen sorgte.

Zunächst ging es zur Stärkung ins Gasthaus "Alte Kanzlei", um sich auf die nachfolgende Stadtführung vorzubereiten und eine gute Grundlage für die ebenfalls geplante Weinprobe zu schaffen. Wer befürchtet hatte, die Verdauungsmüdigkeit könnte die Aufmerksamkeit bei der historischen Stadtführung beeinträchtigen, der war schnell beruhigt, denn der Führer in seinem historischen mittelalterlichen Arztkostüm - übrigens der Vater des oben bereits genannten CDU Neumitglieds - war ein echtes Bernkasteler Urgestein und vermochte mit einem Riesenfundus an Wissen die geschichtlichen Ereignisse bis zurück in die Steinzeit sehr humorvoll und unterhaltend darzustellen. Der Rundgang durch die historische Altstadt von Bernkastel war zwar streckenmäßig nicht allzu lang, aber die zwei Stunden vergingen wie im Flug, zumal sich die Sonne mittlerweile vollständig durchgesetzt hatte.

Erfreulicherweise wurde auch die anschließende Weinprobe von unserem Stadtführer begleitet und kommentiert. In der Mosel-Vinothek des Cusanus-Stifts auf der anderen Flussseite, staunten die Budenheimer über die hervorragend sortierte und organisierte Präsentation von Moselrieslingweinen in einem hierfür speziell restaurierten alten Weingewölbe. An den Seitenwänden der Gewölbe waren etwa 150 verschieden Rieslingweine der Moselwinzer gelagert, mit ausführlichen Beschreibungen zu Herkunft, Alkoholgehalt, Restsüße und anderen für Weinkenner wichtigen Informationen. Aufgeteilt war die Weinprobe auf insgesamt sechs Weine, je zwei trockene, zwei halbtrockene und zwei liebliche Weine. Die Geschmacksrichtungen waren in jeweils einem anderen Gewölbeteil untergebracht und wurden von unserem Stadtführer mit sichtlichem Sachverstand ausgeschenkt. Auch dieser Programmpunkt war sehr kurzweilig und so fand sich mancher erstaunt darüber, dass es schon bald wieder Zeit für den Rückweg zum Bus war. In weinseliger Stimmung und bestens gelaunt, verlief auch die Rückfahrt mit dem Bus ohne Stau oder sonstige störende Ereigenisse. Und von Applaus begleitete, lieferte uns der Busfahrer wieder am Budenheimer Rathaus ab.

Als Fazit bleibt festzuhalten: Der Herbstausflug der CDU Budenheim ist immer wieder ein schönes Erlebnis.